Skip to main content Accessibility help
×
Home

Albert Einstein as Pacifist and Democrat during World War I

  • Hubert Goenner (a1) and Giuseppe Castagnetti (a1)

Abstract

  • An abstract is not available for this content so a preview has been provided below. Please use the Get access link above for information on how to access this content.

Copyright

References

Hide All
Acker, Detlev. 1970. Walther Schücking (1875–1935). Münster: Aschendorff.
Aichelburg, Peter C., and Roman, U. Sexl, eds. 1979. Albert Einstein: Sein Einfluss auf Physik, Philosophic und Politik. Braunschweig: Vieweg.
Arons, Leo. 1918. Universitäten heraus! Berlin: Verlag der Sozialistischen Monatshefte.
Barkeley, Richard. 1948. Die deutsche Friedensbewegung 1870–1933. Hamburg: Hammerich & Lesser.
Basler, Werner. 1961. “Zur politischen Rolle der Berliner Universität im ersten imperialistischen Weltkrieg 1914 bis 1918”. Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt Universität zu Berlin. Gesellschafts- und Sprachwissenschaftliche Reihe 10: 181203.
Beales, Arthur C. F. 1931. The History of Peace: A Short Account of the Organized Movements for International Peace. London: Bell.
Böhme, Klaus, ed. 1975. Aufrufe und Reden deutscher Professoren im Ersten Weltkrieg. Stuttgart: Reclam.
Borchardt, Bruno. 1930. “Hochschullehrer und Staat: Eine zeitgemässe Erinnerung, ” Der Abend. Spätausgabe des “ Vorwärts, ” 16 January 1930, Beilage, w.
Born, Max. 1966. Physik im Wandelmeiner Zeit. Enlarged edition. Braunschweig: Vieweg.
Broadbent, T. A. A. 1981. “Russell, Bertrand Arthur William.” In Dictionary of Scientific Biography, edited by Gillispie, C. C., 12:917. New York: Scribners.
Burchardt, Lothar. 1975. Wissenschaftspolitik im Wilhelminischen Deutschland: Vorgeschichte, Gründung und Aufbau der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Burchardt, Lothar. 1988. “Naturwissenschaftliche Universitäslehrer im Kaiserreich”. In Schwabe 1988, 151214.
Canfora, Luciano. 1958. “Wilamowitz: Politik in der Wissenschaft”. In Wilamowitz nach 50 Jahren, edited by Calder, William M. et al. , 5680. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Cheval, René. 1963. Romain Rolland, I'Allemagne et la guerre. Paris: Presses Universitaires de France.
Clark, Ronald W. 1974. Albert Einstein: Leben und Werk: Eine Biographie. Esslingen: Bechtle.
Delbrück, Hans. 1915. “Die Differenzen über die Kriegsziele hüben und drüben”. Preussische Jahrbücher 162:167172.
Delbrück, Hans. 1917. “Der Kanzlerwechsel — Die Friedensresolution — Lloyd Georges Antwort”. Preussische Jahrbücher 169:302–19.
Döring, Herbert. 1975. Der Weimarer Kreis: Studien zum politischen Bewusstsein verfassungstreuer Hochschullehrer in der Weimarer Republik. Meisenheim am Glan: Hain.
Donat, Helmut, and Karl, Holl, eds. 1983. Die Friedensbewegung: organisierter Pazifismus in Deutschland, Osterreich und in der Schweiz. Düsseldorf: Econ.
Doty, Madeleine Z. 1945. The Central Organization for a Durable Peace (1915–1919). Ambilly: Imprimerie Franco-Suisse.
Einstein, Albert. 1916a. “Die Grundlage der allgemeinen Relativitätstheorie”. Annalen der Physik 49:769822.
Einstein, Albert. 1916b. “Meine Meinung über den Krieg”. In Das Land Goethes 1914–1916: Ein vaterländisches Gedenkbuch. Herausgegeben vom Berliner Goethebund, 30. Stuttgart/Berlin: Deutsche Verlags-Anstalt.
Einstein, Albert. 1917a. “Eine Ableitung des Theorems von Jacobi”. Sitzungsberichte der Preussischen Akademie der Wissenschaften 1917, 2:606608.
Einstein, Albert. 1917b. “Kosmologische Betrachtungen zur allgemeinen Relativitätstheorie”. Sitzungsberichte der Preussischen Akademie der Wissenschaften. Part 1:142–52.
Einstein, Albert. 1917c. Über die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie. Braunschweig: Vieweg.
Einstein, Albert. 1987. The Collected Papers. Vol. 1: The Early Years, 1879–1902. Edited by John, Stachel et al. Princeton, N.J.: Princeton University Press.
Einstein, Albert. 1993. The Collected Papers. Vol. 5: The Swiss Years: Correspondence, 1902–1914. Edited by Martin, Klein et al. Princeton, N.J.: Princeton University Press.
Einstein, Albert. 1996. The Collected Papers. Vol. 6: The Berlin Years: Writings, 1914–1917. Edited by Kox, A. J. et al. Princeton, N.J.: Princeton University Press.
Einstein, Albert, and Michele, Besso. 1972. Correspondence 1903–1955. Edited by Pierre, Speziali. Paris: Hermann.
Einstein, Albert, and Max, Born. 1969. Briefwechsel 1916–1955. Edited by Max, Born. Munich: Nymphenburger.
Einstein, Albert, and de Haas, Wander J.. 1915. “Experimenteller Nachweis der Ampèreschen Molekularströme”. Verhandlungen der Deutschen Physikalischen Gesellschaft 17:152–70, 203.
Eisenbeiss, Wilfried. 1980. Die bürgerliche Friedensbewegung in Deutschland während des Ersten Weltkrieges. Frankfurt am Main: Lang.
Erdmann, Karl Dietrich. 1973. Die Zeit der Weltkriege. Vol. 1. Der Erste Weltkrieg: Die Weimarer Republik. Stuttgart: Klett.
Ernst, Sabine, ed. 1992. Lise Meitner an Otto Hahn: Briefe aus den Jahren 1912 bis 1924. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft.
Feldman, Gerald D. 1985. Armee, Industrie und Arbeiterschaft in Deutschland 1914 bis 1918. Berlin/Bonn: Dietz.
Fischer, Fritz. 1967. Griff nach der Weltmacht: Die Kreigszielpolitik des kaiserlichen Deutschland 1914/18. 2nd edition. Düsseldorf: Droste.
Fölsing, Albrecht. 1993. Albert Einstein. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Forman, Paul. 1973. “Scientific Internationalism and the Weimar Physicists: The Ideology and Its Manipulation in Germany after World War i”. Isis 64:151–80.
Fortuna, Ursula. 1974. Der Völkerbundsgedanke in Deutschland während des Ersten Weltkrieges. Zurich: Europa-Verlag.
Fricke, Dieter, et al. , eds. 1983–86. Lexikon zur Parteiengeschichte. Vols. 1–4. Cologne: Pahl-Rugenstein.
Fried, Alfred H. 1911–13. Handbuch der Friedensbewegung. 2nd edition. Vols. 1–2. Leipzig: Reichenbach; Berlin/Leipzig: Verlag der Friedenswarte. [The first volume has been published by another publisher.]
Gerlach, Hellmut von. 1926. Die grosse Zeit der Lüge. Charlottenburg: Verlag der Weltbühne.
Gerlach, Walther. 1979. “Erinnerungen an Albert Einstein 1908–1930.” In Aichelburgand Sexl 1979, 199210.
Gilbert, Felix. 1981. “Einstein und das Europa seiner Zeit”. Historische Zeitschrift 233:133.
Goldscheid, Rudolf. 1918. Reine Vernunft und Staatsvernunft. Vienna/Leipzig: Anzengruber-Verlag Brüder Suschitzky.
Grappin, Pierre. 1952. Le BundNeues Vaterland (1914–1916): Ses rapports avec Remain Rolland. Lyon: IAC.
Voneinem, Deutschen [Grelling, Richard]. 1915. J'accuse. Lausanne: Payot.
Grüning, Michael. 1990. Ein H aus für Albert Einstein: Erinnerungen, Briefe, Dokumente. Berlin: Verlag der Nationen.
Grumbach, Salomon, ed. 1917. Das annexionistische Deutschland. Lausanne:Payot.
Gülzow, Erwin. 1969. “Der Bund ‘Neues Vaterland’: Probleme der bürgerlichpazifistischen Demokratie im ersten Weltkrieg (1914–1918).” Ph.D. diss., Humboldt Universitat, Berlin.
Haber, Charlotte. 1970. Mein Leben mil Fritz Haber: Spiegelungen der Vergangenheit. Dusseldorf: Econ.
Hahn, Otto. 1986. Mein Leben. Enlarged edition. Munich: Piper.
Heffter, Lothar. 1952. Beglückte Rückschau auf neun Jahrzehnte: Ein Professorenleben. Freiburg in Breisgau: Schulz.
Heilbron, John L. 1986. The Dilemmas of an Upright Man: Max Planck as Spokesmanfor German Science. Berkeley, Cal.: University of California Press.
Hermann, Armin. 1994. Einstein: Der Weltweise und sein Jahrhundert: Eine Biographic. Munich: Piper.
Herneck, Friedrich. 1979. Einstein undsein Weltbild: Aufsätzeund Vorträge. 2nd edition. Berlin: Der Morgen.
Hiller, Kurt. 1950. Köpfe und Tröpfe: Profile aus einem Vierteljahrhundert.Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.
Hiller, Kurt. 1969. Leben gegen die Zeit: Logos. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.
Holitscher, Arthur. 1928. Mein Leben in dieser Zeit: Der “Lebensgeschichte eines Rebellen”zweiter Band(1907–1925). Potsdam: Kiepenheuer.
Holl, Karl. 1972. “Die ‘Vereinigung Gleichgesinnter’: Ein Berliner Kreis pazifistischer Intellektueller im Ersten Weltkrieg”. Archiv für Kulturgeschichte 54:364–84.
Holl, Karl. 1978. “Pazifismus”. In Geschichtliche Grundbegriffe: Historisches Lexikon zur politisch-sozialen Sprache in Deutschland. Edited by Otto, Brunner et al. , 4:767787. Stuttgart: Klett-Cotta.
Holl, Karl. 1988. Pazifismus in Deutschland. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
Holl, Karl, and Wolfram, Wette, eds. 1981. Pazifismus in der Weimarer Republik. Paderborn: Schöningh.
Joël, Kurt. 1923. “Deutsche Forscher nach Mexiko”. Vossische Zeitung, 6 July 1923, no. 315, 1. Beilage, 12.
Keiner, Peter K. 1976. “Bürgerlicher Pazifismus und ‘neues’ Völkerrecht: Hans Wehberg (1885–1962).” Ph.D. diss., Universität Freiburg in Breisgau.
Kessler, Harry. 1961. Tagebucher 1918–1937. Edited by Wolfgang, Pfeiffer-Belli. Frankfurt am Main: Insel-Verlag.
Kipp, Theodor. 1915. “Von der Macht des Rechts.” In Deutsche Reden in schwerer Zeitgehalten von den Professoren an der Universität Berlin. 1:211–44. Berlin: Heymann.
Kirsten, Christa, and Hans-Jürgen, Treder, eds. 1979. Albert Einstein in Berlin 1913–1933. Vols. 1–2. Berlin: Akademie-Verlag.
Kneser, Adolf. 1918. Mathematik und Natur: Vonder Schwere:Zwei akademische Reden. Breslau: Trewendt & Granier.
Lange, Christian L. 1917. Exposé des travaux de I'Organisation. La Haye: Organisation Centrale pour une Paix Durable.
[Lehmann-Russbüldt, Otto ] Anonymous. 1914. Die Schöpfung der Vereinigten Staaten von Europa. (Eine Phantasie von 1910 und eine Betrachtung von 1914). Berlin: Neues Vaterland.
[Lehmann-Russbüldt, Otto]. 1925. Republik Europa. Berlin-Hessenwinkel: Verlag der Neuen Gesellschaft.
[Lehmann-Russbüldt, Otto]. 1927. Der Kampfder Deutschen Liga für Menschenrechte, vormals Bund Neues Vaterland, für den Weltfrieden 1914–1927. Berlin: Hensel.
Lenz, Kurt, and Walter, Fabian, eds. 1922. Die Friedensbewegung: Ein Handbuch der Weltfriedensströmungen der Gegenwart. Berlin: Schwetsghke.
Lohmeier, Dieter, and Bernhardt, Schell, eds. 1992. Einstein, Anschütz und der Kieler Kreiselkompass: Der Briefwechsel zwischen Albert Einsterin und Hermann Anschütz-Kaempfe und andere Dokumente. Heide in Holstein: West-holsteinsche Verlagsanstalt Boyens.
Lütgemeier-Davin, Reinhold. 1982. Pazifismus zwischen Kooperation und Konfrontation: Das Deutsche Friedenskartell in der Weimarer Republik. Cologne: Pahl-Rugenstein.
Lutz, Heinrich. 1962. “Deutscher Krieg und Weltgewissen: Friedrich Wilhelm Foersters politische publizistik und die Zensurstelle des bayerischen Kriegsmi-nisteriums (1915–1918)”. Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 25: 470549.
Mann, Golo. 1966. Deutsche Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Frankfurt am Main: Fischer.
Medicus, Heinrich A. 1994. “The Friendship among Three Singular Men: Einstein and His Swiss Friends Besso and Zangger”. Isis 85:456–78.
Meinecke, Friedrich. 1949. Strassburg-Freiburg-Berlin 1901–1919. Stuttgart: Koehler.
Michaelis, Herbert, et al. , eds. 19581962. Ursachen und Folgen: Vom deutschen Zusammenbruch 1918 und 1945 bis zur staatlichen Neuordnung Deutschlands in der Gegenwart. Vols. 1–8. Berlin: Dokumentenverlag Wendler.
Moses, John A. 1969. “Pan-Germanism and the German Professors 1914–1918”. Australian Journal of Politics and History 15:4560.
Nathan, Otto, and Heinz, Norden, eds. [1960] 1968. Einstein on Peace. New York: Schocken. Originally published by Simon & Schuster, New York, with a preface by Bertrand Russell.
Nathan, Otto, and Heinz, Norden, eds. 1975. Albert Einstein. Über den Frieden: Weltordnung oder Weltuntergang? Bern: Lang.
Nernst, Walther. 1916. “Der Krieg und die deutsche Industrie”. Internationale Monatschrift für Wissenschaft, Kunst und Technik 10:11911208.
Nicolai, Georg Friedrich. 1917. Die Biologie des Krieges: Betrachtungen eines deutschen Naturforschers. Zurich: Orell Füssli.
Nicolai, Georg Friedrich. 1918. Sechs Tatsachenals Grundlagezur Beurteilung der heutigen Machtpolitik. Bern: Der freie Verlag.
Nicolai, Georg Friedrich. 1919. Die Biologie des Krieges: Betrachtungen eines Naturforschers den Deutschen zur Besinnung. 2nd edition. Vols. 1–2. Zurich: Orell Füssli.
Nicolai, Georg Friedrich. 1921. Romain Hollands Manifest und die deutschen Antworten. Charlottenburg: Mundus Verlangsanstalt.
Playne, Caroline E. [1920] 1972. German Pacifism during the War. London: The National Peace Council. Reprinted in Voices of German Pacifism.
Quidde, Ludwig. 1979. Der deutsche Pazifismus während des Wellkrieges 1914–1918. Edited by Karl, Holl. Boppard am Rhein: Boldt.
Reisenberger, Dieter. 1985. Geschichte der Friedensbewegung in Deutschland: Von den Anfängen bis 1933. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.
Ringer, Fritz K. 1969. The Decline of the German Mandarins: The German Academic Community, 1890–1933. Cambridge, Mass.: Harvard University Press.
Rolland, Remain. 1952. Journal des annèes de guerre 1914–1919. Edited by Rolland, Marie Remain. Paris: Michel.
Rolland, Remain. 1970. Textes politiques, sociaux et philosophiques choisis. Edited by Jean, Albertini. Paris: Editions Sociales.
Runge, Iris. 1949. Carl Runge und sein wissenschaftliches Werk. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.
Scheer, Friedrich-Karl. 1983. Die Deutsche Friedensgesellschaft (1892–1933); Organisation, Ideologic, politische Ziele: Ein Beitrag zur Geschichte des Pazi fismus in Deutschland. 2nd edition. Frankfurt am Main: Haag & Herchen.
Schilpp, Paul A., ed. 1970. Albert Einstein: Philosopher-Scientist. La Salle, Ill.: Open Court.
Schlüter, Rolf R. 1974. “Probleme der deutschen Friedensbewegung in der Weimarer Republik” Ph.D. diss., Universität Bonn.
Schücking, Walther. 1915. Die deutschen Professor en und der Weltkrieg. Berlin: Bund Neues Vaterland.
Schücking, Walther, et al. 1919. Durch zum Rechtsfrieden: Ein Appel an das Weltgewissen. Berlin: Neues Vaterland.
Schwabe, Klaus. 1966. “Ursprung und Verbreitung des Alldeutschen Annexionismus in der deutschen Professorenschaft im ersten Weltkrieg”. Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte 14:105–38.
Schwabe, Klaus. 1969. Wissenschaft und Kriegsmoral: Die deutschen Hochschullehrer und die politischen Grundfragen des Ersten Weltkrieges. Göttingen: Musterschmidt.
Schwabe, Klaus, ed. 1988. Deutsche Hochschullehrerals Elite 1815–1945. Boppard am Rhein: Boldt.
Sommerfeld, Arnold. [1949] 1970. “To Albert Einstein's Seventieth Birthday.” In Schilpp 1970,99–105.
Stern, Fritz. 1988. Der Traum vom Frieden und die Versuchung der Macht: Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert. Berlin: Siedler bei Goldmann.
Stiewe, Dorothea. 1972. “Die bürgerliche deutsche Friedensbewegung als soziale Bewegung bis zum Ende des 1. Weltkriegs” Ph.D. diss., Universität Freiburg in Breisgau.
Stoltzenberg, Dietrich. 1994. Fritz Haber: Chemiker, Nobelpreisträger, Deutscher, Jude: Eine Biographic. Weinheim: VCH.
Thadden, Rudolf von. 1973. “Friedrich Curtius, Elsass-Lothringen und das Kaiserreich”. In Das Vergangene und die Geschichte. Edited by vonThadden, R. et al. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.
Timme, Anneliese. 1955. Hans Delbruck als Kritiker der Wilhelminischen Epoche. Dusseldorf: Droste.
Töpner, Kurt. 1970. Gelehrte Politiker undpolitisierende Gelehrte: Die Revolution von 1918 im Urteil deutscher Hochschullehrer. Göttingen: Musterschmidt.
Troeltsch, Ernst. 1916. “Privatmoral und Staatsmoral”, Die Neue Rundschau 27:145–69.
Troeltsch, Ernst. 1924. Spektator-Briefe: Aufsätze über die deutsche Revolution und die Weltpolitik 1918/22. Tübingen: Mohr.
Voices of German Pacifism. 1972. New York & London: Garland.
vom Brocke, Bernhard. 1984. “Wissenschaft versus Militarismus: Nicolai, Einstein und die Biologic des Krieges”. Jahrbuch des italienisch-deutschen historischen Instituts in Trient 10: 405508.
vom Brocke, Bernhard. 1985. “Wissenschaft und Militarismus”. In: Wilamowitz nach 50 Jahren, edited by Calder, William M. et al. , 649719. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
vom Brocke, Bernhard. 1988. “Professoren als Parlamentarier.” In Schwabe 1988, 5592.
Wehberg, Hans. 1915. Das Papstum und der Weltfriede. Mönchen-Gladbach: Volksvereins-Verlag.
Wehberg, Hans. [1919] 1972. Als Pazifist im Weltkrieg. Leipzig: Der Neue Geist-Verlag. Reprinted in Voices of German Pacifism 1972.
Wehberg, Hans. 1920. Wider den Aufruf der 93! Das Ergebnis einer Rundfrage an die 93 Intellektuellen uberdie Kriegsschuld. Charlottenburg: Deutsche Verlagsgesellschaft für Politik und Geschichte.
Wehberg, Hans. [1923] 1972. Die Führer der deutschen Friedensbewegung (1890–1923). Leipzig: Oldenburg. Reprinted in Voices of German Pacifism 1972.
Wehler, Hans-Ulrich. 1980. Das deutsche Kaiserreich 1871–1918. 4th edition. Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht.
Weisbach, Werner. 1956. Geist und Gewalt. Vienna: Schroll.
Wendel, Günter. 1975. Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft 1911–1914: Zur Anatomic einer imperialistischen Forschungsgesellschaft. Berlin: Akademie-Verlag.
Wohl, Robert. 1979. The Generation of 1914. Cambridge, Mass.: Harvard University Press.
Wolff, Theodor. 1984. Tagebücher 1914–1919. Edited by Bernd, Sösemann. Vols. 1–2. Boppard am Rhein: Boldt.
Zuelzer, Wolf. 1982. The Nicolai Case: A Biography. Detroit, Mich.: Wayne State University Press.

Related content

Powered by UNSILO

Albert Einstein as Pacifist and Democrat during World War I

  • Hubert Goenner (a1) and Giuseppe Castagnetti (a1)

Metrics

Full text views

Total number of HTML views: 0
Total number of PDF views: 0 *
Loading metrics...

Abstract views

Total abstract views: 0 *
Loading metrics...

* Views captured on Cambridge Core between <date>. This data will be updated every 24 hours.

Usage data cannot currently be displayed.